Ich war zuletzt etwas nachlässig bei Konzertberichten, daher hier nun ein Doppelpack. Rantanplan und Freidenkeralarm in Trier und Hey Ruin und Kosmonovski in Berlin, zwei Konzerte, auf die ich auch mit Abstand noch gerne zurückblicke.