David gegen Goliath, doch nicht der Big Player aus Belgien ist Favorit, sondern der hochdekorierte Genießerliebling aus Michelstadt im Odenwald.

Im Biertest standen diesmal ein Oatmeal Stout und ein IPA aus der Maxbrauerei auf dem Prüfstand.

Die Ratsherrn Brauerei in den Hamburger Schanzenhöfen bietet tolle Biere, einen umfangreichen Bierladen sowie mit dem 'Alten Mädchen' ansprechende Gastronomie, wobei das Bier auch hier nicht zu kurz kommt.

Mit dem Winterbock hat Petrusbräu ein hervorragendes Saisonbier herausgebracht. Und es gibt noch weitere gute Neuigkeiten!

Drei Kellerbiere habe ich aus Augsburg nach Trier geschleppt, am Ende hat mich das "Freiherr von Zech" am meisten überzeugt!

Beim ersten Trier Bierfestival versammelten sich im Olewiger Blesius Garten organisiert von Kraft Bräu zehn Brauereien, die insgesamt über 60 Biere präsentierten.

Seit kurzer Zeit wird mitten in Trier wieder gebraut. Das Trierer Petrusbräu gibt es in drei Sorten und ein kleiner Test war mehr als überfällig.

Ohne die Zwänge des Reinheitsgebots etablierte sich in Belgien eine reiche Biertradition, der ich mich mit einer kleinen Probe erneut anzunähern versuchte.

Auf der Suche nach mobilen Bluetooth-Lautsprechern bin ich auf den Raikko Heavy Metal gestoßen. Ein kleiner Kraftprotz, der ordentlich Lärm macht und dabei gute Qualität liefert.

Eine Neuheit unter den Fastfoodgerichten im Tiefkühlregal stellen die Pizzaburger dar. Pizza und Burger? Das musste probiert werden!